You are currently viewing WJA ist bis zur 55. Minute in Führung und verliert dann mit einem Tor

WJA ist bis zur 55. Minute in Führung und verliert dann mit einem Tor

wJA-BL: SpG Walldürn – TSG

Endergebnis: 25 : 24

Halbzeit: 11:14

Für die TSG spielten: Merle Immig, Esther Grimminger (beide Tor), Luca Vitel (1), Alissa Strauss (2), Amy Gehrke, Marie Kapphan, Luna Pardon (6/3), Amelie Gritzki (1), Hannah Lechner (3), Charlotte Schöllhammer (2), Jella Stüß (9/1)

Am vergangenen Sonntag traten die Spielerinnen der weiblichen A-Jugend der TSG gegen die SpG Walldürn an. Das Spiel gestaltete sich von Anfang an äußerst ausgeglichen, und die Haller Mädels gingen daher mit einer Drei-Tore-Führung in die zweite Halbzeit. Die Abwehr der Haller Mädchen wies jedoch zu viele Lücken auf und im Angriff war die Torausbeute ebenfalls zu gering, sodass sie sich nie entscheidend absetzen konnten. Dies ermöglichte es den Gegnerinnen, in den letzten Minuten ein Unentschieden zu erzielen. Durch das letzte Tor der SpG Walldürn in der vorletzten Minute verlor die TSG schließlich knapp mit einem Tor.