You are currently viewing WJD verliert knapp gegen den Meister – 5 Siebenmeter verworfen

WJD verliert knapp gegen den Meister – 5 Siebenmeter verworfen

wJD-BK: TB Richen – TSG

Endergebnis: 16 : 14

Halbzeit: 9:7

Für die TSG spielten: Cosima Wolf (Tor), Elisa Rätzsch, Frida Frey (2), Isabel Braunger, Judith Eckert, Eva Schober (1), Eugenia Seeger, Mieke Schmierer (2), Enikö Tschernitsch (5), Anouk Weber (4), Franziska Flaith

Am Sonntag mussten die D Mädels gegen den vorzeitige Bezirksmeister TB Richen antreten. Das Ziel war, den Tabellenersten nochmal richtig zu ärgern und alles daran zusetzen, zu beweisen, dass die Hallerinnen unter die besten drei der Liga gehören.

Die zuletzt etwas nachlässige Abwehr wurde beherzt und konsequent von Enikö und Anouk geleitet, was zu tollen Ballgewinnen führt. Wenn ein Ball Richtung Tor kam, sorgte Cosima dafür, dass die Richenerinnen teilweise verzweifelten.

Leider wollte sich das Blatt nicht zu Gunsten der Hallerinnen wenden, obwohl oftmals die Chance dazu da gewesen war.

Letztendlich können die Mädels, die Trainerinnen und die Fans sich über eine tolle Leistung freuen und versöhnlich in die Pause gehen.