You are currently viewing WJA siegt denkbar knapp und wahrt Chance auf Meisterschaft

WJA siegt denkbar knapp und wahrt Chance auf Meisterschaft

wJA-BL: HB Bottwar SG – TSG

Endergebnis: 29 : 30

Halbzeit: 12:13

Für die TSG spielten: Ida Schilling, Esther Grimminger (beide Tor), Emilia Holzinger (5), Alissa Strauss (2), Carolin Flinner (1), Helena Duis, Amy Gehrke (3), Luna Pardon (7/2), Amelie Gritzki, Hannah Lechner (1), Charlotte Schöllhammer (7), Jella Stüß (4)

Am vergangenen Sonntag traten die Spielerinnen der weiblichen A-Jugend der TSG gegen die SG Bottwar an.

Das Spiel gestaltete sich von Anfang an äußerst ausgeglichen und die Haller Mädels gingen mit einer Führung von 13:12 in die Zweite Halbzeit. Die nächsten 10 minuten dominierten unsere Haller Mädels das Spiel und spielten sich eine 16:22 Führung heraus. Durch technische Fehler und Unaufmerksamkeiten in der Abwehr gelang es der HABO den Rückstand aufzuholen. Kurz vor Schluss war es unseren Gegnern möglich durch einen 7 Meter den Gleichstand zu erzielen. Unsere Torhüterin, Esther, hielt ihn aber souverän und somit gewannen die Haller Mädels mit 30:29. Mit diesem Erfolg haben die Mädels weiterhin Chancen auf die Meisterschaft und sind top motiviert und zielstrebig auf das Meisterschaftsspiel in zwei Wochen gegen den TSV Bönnigheim.